Namensgebung

Der Name unseres Hauses entstand durch ein Fest, das zu Ehren von

Feldmarschall von Blücher

vom damaligen Kreisdirektor Freiherr von Reitzenstein gegeben wurde.
Der Chronist, kgl. bayr. Distrikt-Schulinspektor G. K. Adler beschrieb dieses
denkwürdige Ereignis wie folgt:
Schöne Buchenwälder gibt es hier und wunderlieblich ist die Stelle, die jetzt

Blüchersruh

heißt. Lebrecht von Blücher, Excellenz, war 1806 kgl. preuß.Generalleutnant,
Chef eines Husarenregiments und Kommandeur aller damals im Fürstentum Bayreuth
liegenden Observationstruppen.